2024-Görlitz-Krakau-Tag 2 Über Legnica nach Kawice

vonBolesławiec/Bunzlau
nachKawice
↔ 78,5 km ⬆ 350 Hm ⬇ 430Hm
🛌🏻
Aparthotel Zajazd u Beaty i Violetty,
Prochowice, 59-230
Kawice 1

Banger Blick am Morgen aus dem Fenster. Wolken und nur 14 Grad. Regensachen werden ausgepackt und die warmen Sachen zurechtgelegt. Wir lassen uns Zeit und trinken gemütlich einen Kaffee.

Als wir aus dem Haus treten, verstehen wir, dass uns nur die Instrumente auf der Klaviatur des schlechten Wetters gezeigt wurden – sozusagen als Warnung und Abschreckung. In Wahrheit scheint plötzlich die Sonne und wir fahren bei angenehmen Temparaturen und jackenlos auf perfekten Radwegen aus der Stadt.

Man hat etwas für den Tourismus getan und eine Wirtschaftsregion Schlesien-Sachsen gegründet. Wir genießen den leichten Rückenwind und gleiten über die schlesischen Hügel. Eine Bushaltestelle dient als Pausenpunkt, um eine kleine Husche abzuwarten.

Kurz vor Legnica / Liegnitz treffen wir einen schicksalgeplagten polnischen Radler, der all sein Werkzeug und zwei Schläuche neben sich ausgebreitet hat. Die Pumpe will nicht so, wie er es will – aber es stellt sich heraus, dass das Ventil seines Ersatzschlauches das Problem ist. Es lässt sich nicht wechseln. Also schenken wir ihm unseren Ersatzschlauch und bringen ein glückliches Lächeln in sein Gesicht. Auch wir sind ob der guten Tat happy und auch der einsetzende leichte Nieselregen macht der guten Laune keinen Abbruch.

In Legnica machen wir einen kleinen Umweg und ersetzen den nun fehlenden Schlauch bei einem lokalen Fahrradladen. Die Stadt macht einen modernen Eindruck. Wir machen eine gemütliche Pause und nehmen dann die letzten 20 Kilometer zu unserer Unterkunft in Angriff.

Am Ziel stellen wir fest, dass Komoot uns leider nicht in die verabredete Unterkunft, sondern zu einem Gestüt geroutet hat. Die Pferdchen sind auch ganz nett – aber wir haben Hunger! Zusätzliche 3 Kilometer auf einer viel befahrenen Bundesstraße ist der Preis dafür und wir spüren kurz, was es heißt, gegen den Wind zu kämpfen.

Wir werden in der Unterkunft mit einem wunderschönen Biergarten und tollem Essen entschädigt und lassen den Abend bei Fußball-EM und Schachspielen ausklingen.

Ein wunderschöner Tag geht zu Ende.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert